Verstärktes Mobbing

Seit einem knappen Monat klicken meine Peiniger mich vereinzelt wieder in der Einschlafphase wach! Heute am 1.6. 2020 hat man mich gleich 3 Mal wach geklickt als ich versuchte einzuschlafen! Ich habe Angst, das sie meiner Gesundheit wieder Schaden zufügen, so wie sie es schon in der Vergangenheit gemacht haben!

1.6.20 16:47, kommentieren

Bezahlte Mobber!

Meine Peiniger haben es geschafft relativ zeitgleich 3 Leute in meine Kontaktliste auf Facebook zu bekommen, die relativ zeitgleich mit 2 anderen Leuten außerhalb von Facebook anfingen mich zu mobben. Die unglaubliche Dummheit dabei ist, das einer von den Mobbern auf die Frage warum er mich mobben würde zugab, das seine High IQ Peers ihm versprochen hätten, das es für ihn ein positives finanzielles Ergebnis haben würde, wenn er das für sie täte. Meine Peiniger machen sich immer wieder große Mühe mir emotionalen Schaden zu zu fügen, seit sie nachts nicht mehr die Klickgeräusche erzeugen können, ohne dass ich das im Internet publik machen würde. Wie es aussieht hat das führen des Mobbing Tagebuchs im Internet positive Konsequenzen für mich! Es tut richtig gut nicht mehr durch laute Klickgeräusche in der Nacht wachgehalten zu werden. Dafür bezahlt man jetzt eben Leute die man in meine Facebook Freundesliste bringt, damit sie mir emotionalen Schaden zufügen.

1 Kommentar 12.9.18 14:16, kommentieren

Die ''Illuminaten'' sind da!

Man hat wieder versucht mir weiter Schaden zufügen zu können! Man kontaktierte mich im Messenger und auf Facebook mehrmals und gab sich als das Außenteam der Illuminaten (https://www.illuminatiofficial.org) aus. Man verlangte von mir, das ich einen Vertrag mit Blut unterschreibe, sie würde mich dann zu Ruhm, Wohlstand und Macht bringen! Ich nahm darauf hin Kontakt mit dem Infoservice der mir angegebenen Illuminati Homepage auf und fragte nach, ob sie ein Außenteam hätten, das mich kontaktiert hat? Es stellt sich heraus, dass das nicht der Fall war! Das angebliche Außenteam hatte mich also belogen! Zu dem Zeitpunkt fühlte ich mich ein wenig verarscht, dachte mir aber nichts böses dabei! Einige Wochen später kontaktierten mich wieder die angeblich echten Illuminaten über Facebook und den Messenger und setzten mir einen anderen Vertrag vor und wollten mich wieder zu Ruhm, Wohlstand und Macht bringen, wenn ich ihn unterschreibe und 666 Euro für die Einweihung bei ihnen bezahle. Sie meinten, ich könne auch für sie arbeiten und so die 666 Euro für die Einweihung abbezahlen. Das war also ihre Vorstellung von Macht, Ruhm und Wohlstand? Ich soll 666 Euro für etwas bezahlen das die echten Illuminaten umsonst anbieten!? Und das an völlig fremde Menschen deren Identität ich nicht prüfen kann!?

Das ist nicht das erste Mal, das man versucht hat mich zu scammen, seit mich bestimmte Gruppen auf dem Kieker haben. Das war eine Schilderung dessen was ich seit Jahren immer wieder erfahre, nämlich der Versuch mir Schaden zu zu fügen. Ich werde natürlich auch gestalked und beschimpft. Man versucht mich zu gaslighten und mir Fakekontakte (gefakte Facebook Profile mit konstruierten Identitäten! Die Profile verschwinden jedes Mal nachdem ich jemanden als Fake identifiziert habe) unterzujubeln, die mich aushorchen sollen und die mich belügen; und mir emotionalen Schaden zufügen!

Der permanente Terror, das Gefake, das Gaslighten, das Scammen, das Stalken, das Beschimpfen hat natürlich nicht dazu geführt, das ich meinen Peinigern nachgebe! Sondern dazu, das ich noch verletzter, wütender und misstrauischer geworden bin.

5.2.18 00:45, kommentieren

Normal in Deutschland?

Ist es eine Form von versuchtem Sozialbetrug an mir, wenn die Menschen die mich krank gemacht haben und mich dadurch viel Geld und Lebensfreude gekostet haben, anfangen mich zu terrorisieren bis ich kollabiere, gaslighten, scammen, beschimpfen, mit Appellen zum Suizid ankommen, mich im Geschäft stalken und mir dabei immer wieder 'hau ab' in den Rücken reden? Das alles nur damit ich krank arbeiten gehe und nicht länger die mir nach dem Sozialgesetzbuch zustehende Rente beziehe. Schließlich haben sie sich viel Mühe gegeben mich in Bullshit Jobs als Alternative zur Rente zu verfrachten und mir Idiotinnen schmackhaft zu machen, die zb nicht einmal wussten das man sich auch kennen lernen kann, wenn man sich noch nicht kennt. Ist das was ich hier schildere das Normal in Deutschland?

20.12.17 01:51, kommentieren

Späte Einsicht!

Vor knapp 15 Jahren lernte ich einen Kölner mittleren Alters kennen, der in Euskirchen einen Buchladen am alten Markt eröffnet hatte. Ich war dort einige Male Bücher kaufen und mich mit dem Ladenbesitzer unterhalten, denn er hatte auch Werke der anspruchsvollen Kultur griffbereit und wirkte sehr intelligent und belesen. Er lies mich unter anderem wissen, das er Offizier bei der Bundeswehr gewesen wäre und einen IQ über 130 auf der Wechsler Skala hätte. Nach einigen Wochen erzählte er mir traurig, das er seinen Buchladen leider wieder schließen müsse und nach Köln zurück gehen würde, denn den Euskirchenern Kultur näher bringen zu wollen, das hieße Perlen vor die Säue zu werfen. Er schenkte mir kurz vor der Schließung seines Ladens ein paar Philosophie Bücher, einige andere Philosophie Bücher überließ er mir zum Einkaufspreis! Das fand ich sehr großzügig! Damals konnte ich nicht so recht verstehen was er mit der Kultur und den Säuen hier meinte!? Heute, da ich 15 Jahre weiter gereift und kulturell kein Kind mehr bin, kann ich sehr gut verstehen was der gute Mann damals meinte!

20.12.17 01:47, kommentieren

Andauerndes Gaslighten!

Seit bestimmte Gruppen auf mich aufmerksam wurden und meinten mich mehr oder minder gewaltsam zum krank arbeiten gehen bewegen zu wollen, gaslighten mich mir nah stehende und systemkonforme Menschen immer wieder. Dies erweckt den Eindruck, das man sich abgesprochen hat um mich zum aufgeben zu bewegen, damit ich tue was man von mir verlangt. Ich musste mir jetzt sogar eine Überwachungskamera für meine Wohnung kaufen, da Unregelmäßigkeiten in der Wohnung auftraten, und zwar immer dann, wenn ich sie verlassen hatte.

5.8.17 12:09, kommentieren

Mein Resümee zur Telepathie!

Wer noch nicht die Möglichkeit hatte Teil eines telepathischen Kollektivs zu sein, der kann nicht nachempfinden was für ein Irrsinn dies für begabte Intelligenz-Typen (MBTI) ist. Beweistheorie, Wahrheitstheorie oder Logik in Gebrauch? So etwas findet man dort nicht! Gefühle, Intuitionen und Empfindungen dafür zu um so mehr. Man findet dort all die Bewusstseinsfunktionen in Gebrauch die Gefühls-Typen (MBTI) vornehmlich einsetzen. Das ist dann auch der Grund dafür wieso es dort nur wenig von Belang zu hören gibt! In so einem Kollektiv sind 1-Wortsätze unterlegt mit Gefühlen die Regel und es reifte der Verdacht, das sich bei diesen Menschen seit dem Kindergarten nicht viel getan hat. Deswegen kann ich auch nicht verstehen, wieso einige Menschen so sehr von ''psychischer Kommunikation'' schwärmen und sie jedem ans Herz legen.

30.5.17 16:09, kommentieren